Leseempfehlung zum Muttertag: Madeleine Millers „Galatea“

Wenn man Douglas oder Rewe Glauben schenkt, dann freut das teure Mütterlein zum Muttertag nichts mehr als ein Duftwässerchen der unteren Preiskategorie nebst einer herzförmigen Schachtel Pralinen. Oder vielleicht ein Tee mit dem Namen Frauenwohl? Wenn ich das sehe, würde ich am liebsten eine Flasche Frauengold auf ex trinken – aber ich trinke nicht, und… Leseempfehlung zum Muttertag: Madeleine Millers „Galatea“ weiterlesen

Wir sind LiterARTur

Der zauberhafte Wolfgang Irg hat in den letzten Jahren mich und zahlreiche andere Autor*innen aus BaWü in Szene gesetzt – ab 24.09. gibt es die Bilder nun wieder zu sehen.

Kaffeenachmittag mit Lesung

Ich freue mich am kommenden Donnerstag, 22.September, um 14:30 bei den Landfrauen in Möglingen zu einer Lesung eingeladen zu sein. Neben älteren Werken werde ich eventuell auch aus meiner aktuellen roten Tänzerin lesen. Ich freu mich schon sehr darauf 🙂

Danke für die Blumen!

Heute ist es genau ein Monat, seit „Die rote Tänzerin“ erschienen ist und ich hätte gedacht, dass ich nach sechs Jahren und sieben Büchern eigentlich „drüberstehe“ – über dem Ärger und der Freude bei den Rezensionen. Zumal Anita Berber, meine rote Tänzerin, ja selbst von den Kritikern bestensfalls gefrustet war, und ihnen schlimmstenfalls schon mal… Danke für die Blumen! weiterlesen

Kindheitsträume

Als kleines Mädchen habe ich mir immer vorgestellt, wie es wohl ist Autorin zu sein. Und eines habe ich mir immer ganz besonders gewünscht, eine Lesung zwischen den Regalen meiner Heimatbücherei, der Stabi Ludwigsburg. Nachmittage lang haben meine beste Freundin und ich hier geschmökert und geträumt, oft derart viele Bücher ausgesucht, dass wir beim Tragen… Kindheitsträume weiterlesen

„Die rote Tänzerin“

Die Nacht ist ihre Bühne, ihre Kunst unbezähmbar Am 16.08. kommt der Roman über das Zusammentreffen einer meiner ganz großen Heldinnen mit meinem absoluten Lieblingsmaler. Anita Berber sitzt für Otto Dix, drei Tage im Sommer 1925. Ich kann es kaum abwarten!

Wir sind LiterARTur – Schriftsteller*innen aus Baden-Württemberg im Porträt‹

Seit 2017 porträtiert Wolfgang Irg Schriftstellerinnen, die in Baden-Württemberg leben und wirken. Aus diesen Arbeiten ist ein Ausstellungskonzept entstanden, bei dem die Fotografierten selbst zum Objekt der Kunst werden – der Kunst des fotografischen Porträts. Dabei handelt es sich um einen repräsentativen Querschnitt durch die Vertreterinnen der verschiedenen literarischen Genres. Ich bin stolz eine der… Wir sind LiterARTur – Schriftsteller*innen aus Baden-Württemberg im Porträt‹ weiterlesen

Danke :)

Ein Dank zum Start So ein erster Blogpost will gut überlegt sein und mir wären auch einige Themen eingefallen, aber dann war mir klar, für den Anfang gibt’s nur einen wirklich passenden Beitrag: „Danke, liebe Cari! Danke, lieber Phil!“ Für euren unermüdlichen Einsatz bei der Erstellung meiner Website, für eure liebe Unterstützung und Ermutigung und… Danke 🙂 weiterlesen